Informationen zu den Kursstufen/ Kursniveaus/ Kursleveln

 

Vorraussetzungen für Teilnehmer, die einen A1 Kurs besuchen möchten,
a) mit dem Ziel schließlich (bereits mit diesem oder gegebenenfalls nach Belegung weiterer A1 Kurse) am Ende das A1 Level zu erreichen und dann das nächste Level, A2, in Angriff nehmen zu können:
Absolute Anfänger ohne Vorkenntnisse in der zu erlernenden Sprache.
Am Ende von A1 ist dann ein A1 Level erreicht, mit dem in A2 Kursen weitergemacht werden kann. Ein vollständig erreichtes A1 Level, mit dem als nächstes das A2 Level in Angriff genommen werden kann, bedeutet, nun in der Lage zu sein bereits einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen zu können, sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen zu können, einzelne Wörter oder ganz einfache Sätze verstehen und einfache Standardformulare ausfüllen zu können.
Über Level A1 verfügt meist, wer 1-2 Jahre die entsprechende Sprache (z.B. in der Schule) gelernt hat.
b) wo es bei dem zu besuchenden mit A1 tituliertem Kurs um die Wiederholung von bereits Gelerntem geht und/ oder z.B. um das Lesen einer Lektüre:
Teilnehmer müssen zur Belegung dieses Kurses bereits das in der Vergangenheit erlangte A1-Level mitbringen, um so mit den anderen Teilnehmern direkt auf diesem Niveau arbeiten zu können (d.h. in diesem Fall bereits in der Lage zu sein einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen zu können, sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen zu können, einzelne Wörter oder ganz einfache Sätze verstehen und einfache Standardformulare ausfüllen zu können).


Vorraussetzungen für Teilnehmer, die einen A2 Kurs besuchen möchten,
a) mit dem Ziel schließlich (bereits mit diesem oder gegebenenfalls nach Belegung weiterer A2 Kurse) am Ende das A2 Level zu erreichen und dann das nächste Level, B1, in Angriff nehmen zu können:
Teilnehmer, die jetzt einen A2 Kurs belegen möchten, können in der zu erlernenden Sprache auf einem A1 Level bereits einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen, sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen, einzelne Wörter oder ganz einfache Sätze verstehen und einfache Standardformulare ausfüllen.
Am Ende von A2 ist dann ein A2 Level erreicht, mit dem in B1 Kursen weitergemacht werden kann. Ein vollständig erreichtes A2 Level, mit dem als nächstes das B1 Level in Angriff genommen werden kann, bedeutet, nun in der Lage zu sein einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche in kurzen Mitteilungen verstehen zu können, kurze Gespräche in Alltagssituationen führen zu können, kurze, einfache Texte verstehen und kurze Notizen und Mitteilungen abfassen zu können.
Über Level A2 verfügt meist, wer 2-3 Jahre die entsprechende Sprache (z.B. in der Schule) gelernt hat.
b) wo es bei dem zu besuchenden mit A2 tituliertem Kurs um die Wiederholung von bereits Gelerntem geht und/ oder z.B. um das Lesen einer Lektüre:
Teilnehmer müssen zur Belegung dieses Kurses bereits das in der Vergangenheit erlangte A2-Level mitbringen, um so mit den anderen Teilnehmern direkt auf diesem Niveau arbeiten zu können (d.h. in diesem Fall bereits in der Lage sein einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche in kurzen Mitteilungen verstehen zu können, kurze Gespräche in Alltagssituationen führen zu können, kurze, einfache Texte verstehen und kurze Notizen und Mitteilungen abfassen zu können).

Vorraussetzungen für Teilnehmer, die einen B1 Kurs besuchen möchten,
a) mit dem Ziel schließlich (bereits mit diesem oder gegebenenfalls nach Belegung weiterer B1 Kurse) am Ende das B1 Level zu erreichen und dann das nächste Level, B2, in Angriff nehmen zu können:
Teilnehmer, die jetzt einen B1 Kurs belegen möchten, können in der zu erlernenden Sprache auf einem A2 Level bereits einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche in kurzen Mitteilungen verstehen, kurze Gespräche in Alltagssituationen führen, kurze, einfache Texte verstehen und kurze Notizen und Mitteilungen abfassen.
Am Ende von B1 ist dann ein B1 Level erreicht, mit dem in B2 Kursen weitergemacht werden kann. Ein vollständig erreichtes B1 Level, mit dem als nächstes das B2 Level in Angriff genommen werden kann, bedeutet, nun in der Lage zu sein das Wesentliche in Unterhaltungen und Nachrichten verstehen zu können, wenn langsam gesprochen wird, in einfachen, zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse und Meinungen beschreiben und wiedergeben zu können, Texte aus Alltag und Beruf verstehen und persönliche Briefe verfassen zu können. Über Level B1 verfügt meist, wer 4-6 Jahre die entsprechende Sprache (z.B. in der Schule) gelernt hat.
b) wo es bei dem zu besuchenden mit B1 tituliertem Kurs um die Wiederholung von bereits Gelerntem geht und/ oder z.B. um das Lesen einer Lektüre:
Teilnehmer müssen zur Belegung dieses Kurses bereits das in der Vergangenheit erlangte B1-Level mitbringen, um so mit den anderen Teilnehmern direkt auf diesem Niveau arbeiten zu können (d.h. in diesem Fall bereits in der Lage sein das Wesentliche in Unterhaltungen und Nachrichten verstehen zu können, wenn langsam gesprochen wird, in einfachen, zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse und Meinungen beschreiben und wiedergeben zu können, Texte aus Alltag und Beruf verstehen und persönliche Briefe verfassen zu können).


Vorraussetzungen für Teilnehmer, die einen B2 Kurs besuchen möchten,
a) mit dem Ziel schließlich (bereits mit diesem oder gegebenenfalls nach Belegung weiterer B2 Kurse) am Ende das B2 Level zu erreichen und dann das nächste Level, C1, in Angriff nehmen zu können:
Teilnehmer, die jetzt einen B2 Kurs belegen möchten, können in der zu erlernenden Sprache auf einem B1 Level bereits das Wesentliche in Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird, in einfachen, zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse und Meinungen beschreiben und wiedergeben, Texte aus Alltag und Beruf verstehen und persönliche Briefe verfassen.
Am Ende von B2 ist dann ein B2 Level erreicht, mit dem in C1 Kursen weitergemacht werden kann. Ein vollständig erreichtes B2 Level, mit dem als nächstes das C1 Level in Angriff genommen werden kann, bedeutet, nun in der Lage zu sein sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ansichten vertreten zu können, Artikel und Berichte über aktuelle Themen der Gegenwart verstehen zu können, detaillierte Texte schreiben zu können und im Fernsehen die meisten Filme und Sendungen verstehen zu können, wenn Standardsprache gesprochen wird.
Über Level B2 verfügt meist, wer 7-8 Jahre die entsprechende Sprache (z.B. in der Schule) gelernt hat.
b) wo es bei dem zu besuchenden mit B2 tituliertem Kurs um die Wiederholung von bereits Gelerntem geht und/ oder z.B. um das Lesen einer Lektüre:
Teilnehmer müssen zur Belegung dieses Kurses bereits das in der Vergangenheit erlangte B2-Level mitbringen, um so mit den anderen Teilnehmern direkt auf diesem Niveau arbeiten zu können (d.h. in diesem Fall bereits in der Lage sein sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ansichten vertreten zu können, Artikel und Berichte über aktuelle Themen der Gegenwart verstehen zu können, detaillierte Texte schreiben zu können und im Fernsehen die meisten Filme und Sendungen verstehen zu können, wenn Standardsprache gesprochen wird).

Vorraussetzungen für Teilnehmer, die einen C1 Kurs besuchen möchten,
a) mit dem Ziel schließlich (bereits mit diesem oder gegebenenfalls nach Belegung weiterer C1 Kurse) am Ende das C1 Level zu erreichen und dann das nächste Level, C2, in Angriff nehmen zu können:
Teilnehmer, die jetzt einen C1 Kurs belegen möchten, können sich in der zu erlernenden Sprache auf einem B2 Level bereits relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und ihre Ansichten vertreten, Artikel und Berichte über aktuelle Themen der Gegenwart verstehen, detaillierte Texte schreiben und im Fernsehen die meisten Filme und Sendungen verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird.
Am Ende von C1 ist dann ein C1 Level erreicht, mit dem in C2 Kursen weitergemacht werden kann. Ein vollständig erreichtes C1 Level, mit dem als nächstes das C2 Level in Angriff genommen werden kann, bedeutet, nun in der Lage zu sein sich in den meisten Situationen spontan fließend ausdrücken zu können, komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen zu können, sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken zu können, über komplexe Sachverhalte schreiben und Unterhaltungen in Radio und Fernsehen relativ mühelos verstehen zu können.
Über Level C1 verfügt meist, wer mindestens 8 Jahre die entsprechende Sprache (z.B. in der Schule) gelernt hat.
b) wo es bei dem zu besuchenden mit C1 tituliertem Kurs um die Wiederholung von bereits Gelerntem geht und/ oder z.B. um das Lesen einer Lektüre:
Teilnehmer müssen zur Belegung dieses Kurses bereits das in der Vergangenheit erlangte C1-Level mitbringen, um so mit den anderen Teilnehmern direkt auf diesem Niveau arbeiten zu können (d.h. in diesem Fall bereits in der Lage sein sich in den meisten Situationen spontan fließend ausdrücken zu können, komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen zu können, sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken zu können, über komplexe Sachverhalte schreiben und Unterhaltungen in Radio und Fernsehen relativ mühelos verstehen zu können).


Vorraussetzungen für Teilnehmer, die einen C2 Kurs besuchen möchten:
a) mit dem Ziel schließlich (bereits mit diesem oder gegebenenfalls nach Belegung weiterer C2 Kurse) am Ende das C2 Level zu erreichen und das nächste Level, Kurse oberhalb C2, in Angriff nehmen zu können
Teilnehmer, die jetzt einen C2 Kurs belegen möchten, können sich in der zu erlernenden Sprache auf einem C1 Level bereits in den meisten Situationen spontan fließend ausdrücken, komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen, sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken, über komplexe Sachverhalte schreiben und Unterhaltungen in Radio und Fernsehen relativ mühelos verstehen.
Am Ende von C2 ist dann ein C2 Level erreicht, mit dem in Kursen oberhalb von C2 weitergemacht werden kann. Ein vollständig erreichtes C2 Level, mit dem als nächstes das Level oberhalb C2 in Angriff genommen werden kann, bedeutet, nun in der Lage zu sein die Sprache mühelos verstehen zu können, sich an allen Diskussionen sicher und angemessen beteiligen zu können, jede Art von geschriebenem Text problemlos lesen, anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken zu können.
Über Level C2 verfügt meist, wer mindestens 9 Jahre die entsprechende Sprache (z.B. in der Schule) gelernt hat und ein fast muttersprachliches Niveau erreicht hat.
b) wo es bei dem zu besuchenden mit C2 tituliertem Kurs um die Wiederholung von bereits Gelerntem geht und/ oder z.B. um das Lesen einer Lektüre:
Teilnehmer müssen zur Belegung dieses Kurses bereits das in der Vergangenheit erlangte C2-Level mitbringen, um so mit den anderen Teilnehmern direkt auf diesem Niveau arbeiten zu können (d.h. in diesem Fall können sie die zu erlernende Sprache auf einem C2 Level bereits bei Beginn des mit C2 titulierten Kurses mühelos verstehen, sich an allen Diskussionen sicher und angemessen beteiligen, jede Art von geschriebenem Text problemlos lesen, anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken).

Vorraussetzungen für Teilnehmer, die einen Kurs oberhalb von C2 besuchen möchten,
a) mit dem Ziel schließlich (bereits mit diesem oder gegebenenfalls nach Belegung weiterer Kurse oberhalb von C2) am Ende ein hohes Level zu erreichen und dieses dann in Übung und Anwendung als Status quo zu erhalten
Teilnehmer, die jetzt einen Kurs oberhalb von C2 belegen möchten, können die zu erlernende Sprache auf einem C2 Level bereits mühelos verstehen, sich an allen Diskussionen sicher und angemessen beteiligen, jede Art von geschriebenem Text problemlos lesen, anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken.
Am Ende vom Level oberhalb von C2 ist dann ein hohes Level erreicht und dieses Level sollte dann per Übung und Anwendung als Status quo gehalten werden.
Über ein Level oberhalb von C2 verfügt, wer die entsprechende Sprache auf muttersprache-ähnlichem Niveau beherrscht.
b) wo es bei dem zu besuchenden mit oberhalb von C2 tituliertem Kurs um die Wiederholung von bereits Gelerntem geht und/ oder z.B. um das Lesen einer Lektüre:
Teilnehmer müssen zur Belegung dieses Kurses bereits das in der Vergangenheit erlangte oberhalb von C2-Level mitbringen, um so mit den anderen Teilnehmern direkt auf diesem Niveau arbeiten zu können (d.h. in diesem Fall bereits ein hohes Level erreicht haben).


Zur Information:
Der europäische Referenzrahmen unterteilt sich in folgende Stufen:
" A1/A2 (elementare Sprachverwendung/ Elementarstufe) = erste (A1) (1-2 Jahre (schul-)Englisch) bis vertiefte (A2) (2-3 Jahre (Schul-) Englisch)
" Grundkenntnisse
" B1/B2 (selbstständige Sprachverwendung/ Mittelstufe) = gute Sprachkenntnisse (B1) (4-6 Jahre (Schul-)Englisch) bis fließendes Sprachlevel (B2) (7-8 Jahre (schul-)Englisch)
" C1/C2 (kompetente Sprachverwendung/Fortgeschrittenenstufe) = fließend bis verhandlungssicher (C1) (8 Jahre und mehr (Schul-)Englisch) bis fast Muttersprachniveau (C2) (mindestens 9 Jahre und mehr (Schul-)Englisch)


Anmerkung:
In der Regel wird bei der Teilnahme an einem Kurs, bei dem es ums Weiterlernen geht das Eingangsniveaus des vorherigen Levels vorausgesetzt (z.B. A2), um an einem Kurs mit dem entsprechenden nächsten Level als Zielniveau teilzunehmen (in diesem Beispiel B1). (Also müsste, wer sich in einen als B1 titulierten Kurs, bei dem es ums Weiterlernen geht, einschreibt, ein A2 Niveau mitbringen, da ja im Kurs dann auf die Erlangung des B1 Niveaus hingearbeitet wird.)
Bei Kursen, die auf Wiederholung von ursprünglich Bekanntem abzielen, wird ein bereits erreichtes Level als eigentlich gekonnt vorausgesetzt und dann entsprechend wieder eingeübt (gilt z.B. für Refresher-Kurse: hier wird in erster Linie nicht auf das nächste Level hingearbeitet, sondern das bereits existierende Level wiederholt, gefestigt und wieder in Erinnerung gebracht. (Für einen B1 Refresher-Kurs sollte der Teilnehmer also in der Vergangenheit bereits das B1-Niveau erlangt haben). Auch können Kurse, in denen es nicht ums Weiterlernen an sich geht, sondern um den Umgang mit dem bereits Erlernten, ein bestimmtes Level voraussetzen. (Z.B. müssen die Teilnehmer für einen mit B2 titulierten Lektürekurs schon ihr B2 Level mitbringen, da dies nicht im Kurs erarbeitet wird, sondern das bereits in der Vergangenheit erlangte Level genutzt wird, um mit anderen Teilnehmern, die sich ebenfalls bereits auf B2-Niveau bewegen, auf gleicher Höhe zusammenzuarbeiten.)

In der Regel sind mehr als ein Kurs pro Level zu belegen (im Schnitt 2-3 aufeinander aufbauende Kurse, bevor das nächste Level erreicht ist. Einen 10-wöchigen Kurs erstmalig in einem Level zu belegen, heißt also nicht, dass direkt danach ein B1 Level gestartet werden kann, sondern dass sich ein weiterer oder mehrere weitere Kurse im gleichen Level vorerst anschließen (oftmals sind die Kursstufen in einem Level in x.1, X. 2, X.3, etc. unterteilt). Meist sind mindestens 30 Wochen (= 3 x 10 Wochen) nötig, um das nächste Level/ die nächste Kursstufe zu erreichen (also um z.B. von A2 nach B1 zu kommen).
Wenn man die Vorgaben für ein Level voll beherrscht, dann kann man sich für einen Kurs im nächsten Level anmelden. Sind in dem Level aber noch nicht alle Vorgaben beherrscht, dann sollte der Teilnehmer sich für einen weiteren Kurs in dem entsprechenden Level anmelden. Also z.B.: wer die komplette A2 Vorgabe beherrscht (d.h. einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche in kurzen Mitteilungen verstehen, kurze Gespräche in Alltagssituationen führen, kurze, einfache Texte verstehen und kurze Notizen und Mitteilungen abfassen), kann in einen B1-Kurs gehen; wer noch nicht alles davon beherrscht, hat das A2-Level noch nicht erreicht/ abgeschlossen und belegt noch A2-Kurse, bis das ganze Spektrum beherrscht ist.
Für weitere Fragen und bei Unklarheiten, welches Level zu belegen ist, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kostenlose Einstufungstests auf Anfrage möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Kurs Basler Straße • 42 79100 Freiburg • Tel.: 0049 (0) 761 / 4797624 • E-Mail: info@auf-kurs.org www.auf-kurs.org